Reine Lektine

Triticum vulgaris Lektin (WGA)

Artikel NrProduktnameGrößePreisMengeKaufen
Article No: 
05-0102-1000
Triticum vulgaris lectin (WGA)
Pack Size: 
1000 mg
Price: 1,561 EUR
Article No: 
05-0102-10
Triticum vulgaris lectin (WGA)
Pack Size: 
10 mg
Price: 74 EUR
Article No: 
05-0102-25
Triticum vulgaris lectin (WGA)
Pack Size: 
25 mg
Price: 126 EUR
Article No: 
05-0102-100
Triticum vulgaris lectin (WGA)
Pack Size: 
100 mg
Price: 425 EUR

*** Für Packungsgrößen von 10g oder mehr, kontaktieren Sie uns bitte für Preisinformationen

Triticum vulgaris lectin (WGA)

 

Eigenschaften

  • Hochwertige Qualität
  • Zuckerspezifität: N-acetylglucosamine und N-acetylneuraminic acid residues
  • Agglutiniert Erythrocyten und die meisten Arten von malignen Zellen
  • Agglutinatiert Kaninchen Erythrocytes bei ≤0.1 µg/ml nach Behandlung der Zellen mit Trypsin
  • Nicht Blutgruppenspezifisch 


 

 

 

 

 

Produktbeschreibung

Triticum vulgaris Lektin oder Weizenkeim-Agglutinin (WGA) wird aus Triticum vulgaris (Weat-Keim) isoliert und durch Affinitätschromatographie gereinigt. Das Lektin hat zwei Untereinheiten und ein Molekulargewicht von 36 kDa. WGA bindet selektiv an N-Acetylglucosamin (GlcNAc) und an N-Acetylneuraminsäure (Sialinsäure) -Reste von Glykoproteinen und Glykolipiden (1).


Das WGA-Lektin agglutiniert Erythrozyten und die meisten Arten von malignen Zellen. Es agglutiniert Kaninchen-Erythrozyten bei <0,1 μg / ml nach Trypsin-Behandlung der Zellen. Die Zugabe von 300 mM N-Acetyle-D-Glucosamin ergibt eine Hemmung mit einem Titer, der mindestens das 8-fache niedriger ist als die Kontrolle.


Weizenkeimagglutinin hemmt die C5a-Rezeptor-Interaktion, die Auswirkungen auf Studien der Rezeptor-Mikro-Heterogenität und der Ligandenbindungsstellen hat (1).
WGA zusammen mit Con A ist das Lektin, das am häufigsten als analytisches und präparatives Agens bei der Untersuchung von Glykoproteinen und Zelloberflächenproteinen verwendet wird. Das immobilisierte Lektin kann für Affinitätschromatographie von Zellen und subzellulären Partikeln verwendet werden.


Medicagos WGA wird als weißes bis blaßgelbes lyophilisiertes Pulver aus einem Puffer, der 10 mM CH3COONH4 enthält, geliefert. Es werden keine Konservierungsmittel zugesetzt. Die Reinheit von WGA wird durch SDS-Elektrophorese bestimmt, die drei Banden erzeugt, die den drei Isoelektren von WGA entsprechen. Der Proteingehalt ist spektrophotometrisch verifiziert. Das Lektin ist in Durchstechflaschen erhältlich, die 100 mg, 25 mg oder 10 mg Pulver enthalten. Das Produkt ist nur für Laborarbeiten zu verwenden.

 

Anwendungen

  • Studien von Glycoproteinen und Glycolipiden
  • Reinigung von Membranproteinen
  • Affinitätschromatographie von Zellen und subzellulären Partikeln
  • Agglutinationstudien

 

Gebrauchsanweisung

Das Lektin kann vor der Verwendung mit 2 ml entionisiertem Wasser rekonstituiert werden. Das Fläschchen vorsichtig bis zur vollständigen Auflösung drehen. Es wird angenommen, dass die Aggregation in Gegenwart hoher Konzentrationen von 2-Mercaptoethanol stattfindet. 

 

Lieferung und Lagerung

Das Produkt wird bei -20°C versendet, bei Lieferung am gleichen Tag kann es bei Umgebungstemperatur verschickt werden. Das lyophilisierte Pulver ist über 3 Jahre ab Herstellungsdatum stabil, wenn es unter -20°C gelagert wird. Nach der Rekonstitution mit entionisiertem Wasser kann die Lösung gefroren bis zu 12 Monate in Aliquots gelagert werden. 

 

Crystal structure Triticum vulgaris lectin (WGA)

 

Literaturhinweis

(1) Johnson R. J., Simpson S., Van Epps D. E., Chenoweth D. E. (1992) Wheat germ agglutinin inhibits the C5a receptor interaction: implications for receptor microheterogeneity and ligand binding site. Journal of Leukocyte Biology Vol 52, Issue 1, 3–10.